Archiv nach Schlagworten: AVM

Unblock-Us IP-Update mit dd-wrt per Custom DDNS

Wer von Deutschland aus Unblock-Us verwendet, um etwa diverse US- oder UK-Streaming-TV-Angebote nutzen zu können, der muss wechselnde IP-Adressen als Zugangs-Berechtigung an Unblock-US melden. Wer auf seinem DSL-Router eine dd-wrt-Firmware betreibt, kann dies vom integrierten DDNS-Updater erledigen lassen. – Ich erkläre, wie das geht.

Weiterlesen »

FRITZ!Boxen mit Freetz jetzt auch aktualisieren – aber wie?

Seit gestern Nachmittag wissen wir, dass auch FRITZ!Boxen ohne aktivierten Remote-Admin-Zugang per Drive-by-Download auf präparierten Websiten angreifbar sind. Insbesondere Benutzer von funktionell erweiterten Freetz-Firmware-Versionen müssen nun schnellstmöglich selbst aktiv werden, sofern sie für ihre Fritzbox nicht auf die von AVM bereit gestellten, fehlerberinigten Original-Firmware-Updates zurück greifen wollen oder können.

Weiterlesen »