Archiv nach Schlagworten: WLAN

Kindle Fire und alternative Firmware

Auf was man sich einlässt, wenn man seinem alten Kindle Fire eine hochmoderne alternative CyanogenMod-Firmware spendieren möchte. In kurz: Hinsichtlich der Bedienbarkeit ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht, aber dafür gibt es Akkuprobleme.

Weiterlesen »

Amazon Kindle Fire in Europa ohne Jailbreak

… If you are looking for an English version about how to install apps to the Kindle Fire that Amazohn doesn’t want you to have on it – please follow this link to my (English) blog entry and to its comment section. I’ve posted a short English version of it down there.

In diesem Blog geht es um die grundsätzliche Inbetriebnahme des Amazon Kindle Fire außerhalb der USA, ohne das Gerät zu rooten, d.h. zu jailbreaken. Auch wenn von vornherein klar war, dass viele der Cloud-Dienste für Europäer derzeit noch nicht nutzbar sind, umreisse ich kurz, was funktioniert, was nicht funktioniert – und wie man das Gerät dennoch halbwegs sinnvoll nutzen kann. Eine Betrachtung der Usability, vulgo: Bedienbarkeit wird dann in einem späteren Beitrag folgen.

Weiterlesen »

Android Nano: Huawei / TrekStor Ideos U8150

Eine wichtige Einstufung direkt vorab: Das Huawei/TrekStor Ideos U8150 a/k/a T-Mobile Comet ist kein Mobile-Office-/Multimedia-Bolide, sondern ein Einsteiger-Androide – bzw. in meinem Fall ein Zweitgerät. Insofern muss jedem klar sein, dass in dieser Leistungsklasse (<200 EUR ohne Vertrag, kein SIM-Lock) Abstriche gemacht werden müssen. Größtes Manko ist sicher das 18 Bit-QVGA-Display, das nur 262.000 Farben darstellen kann – Fotos sehen recht flau aus, selbstfotografierte Schnappschüsse um so mehr. Darüber hinaus fehlen dem Gerät Multitouch-Gesten – es ist nicht so, als ob sie einfach im Browser aus patentrechtlichen Gründen totgelegt wären, vielmehr unterstützt das Panel laut Testprogramm tatsächlich keine zwei gleichzeitigen Berührungen. Und die schwachbrüstige CPU ist der Gerätegröße und den zu erwartenden Anwendungen zwar angemessen, zieht aber letztlich keinen Hering vom Teller.

Google Nexus One - Huawei/TrekStor Ideos U8150

Weiterlesen »

Erneutes iPod WLAN-Wachkoma

Wie schon im September berichtet und damals gelöst: Mein iPod hatte ja mit iOS 4.1 die Neigung entwickelt, sich nicht aus dem WLAN abmelden zu wollen, was zu einem gestiegenem, weil auch im Standby-Modus vorhandenen Stromverbrauch geführt hatte.

Die Lösung war, den iPod zurückzusetzen und eine Sicherung wiederherzustellen. Dabei gingen mir meine sämtlichen Einstellungen verloren – aber der iPod fand zu seiner Einsicht zurück, dass man bei abgeschalteten Push-Notifications im Standby-Modus auch kein WLAN mehr braucht.

Weiterlesen »

iPod touch 2G mit iOS 4.1 – und WLAN-Batterieverbrauch

Tja – es hat sich herausgestellt, dass mein iPod touch 2G seit dem Update auf iOS 4.1 letzten Donnerstag deutlich mehr Energie verbraucht.

Seit ich mein iPad als „ernsthaftes ultra-mobiles Internet-Gerät“ habe, ist mein iPod touch so etwas wie mein treues „Nachttisch-Internet-Spielzeug“ geworden. Auf diese Weise wird er täglich etwa eine Viertelstunde in schwachen Lichtverhältnissen verwendet – „Tweets von der Bettkante“, wenn man so will. Innerhalb dieses Benutzungs-Szenarios hatte ich mich daran gewöhnt, das Gerät etwa einmal pro Woche aufladen zu müssen – wenn nicht seltener.

Aber nicht mehr seit dem iOS 4.1-Update. Man stelle sich vor: Am Samstag früh fand ich den iPod mausetot wie ein Fisch an Land vor. Seitdem musste ich ihn so ziemlich alle 48 Stunden aufladen, bei in etwa derselben täglichen Nutzungsdauer wie zuvor. Warum das?

Weiterlesen »